MAN kreiert den ganz großen Traum: Luxusmobil Neoplan Tourliner

Dank der Experten des MAN Bus Modification Center (BMC) wurde kürzlich der Traum eines Kunden wahr. Aus einem Neoplan Tourliner wurde ein Wohnmobil der Luxusklasse. Dabei orientierte man sich in jeder Hinsicht, vom Beleuchtungskonzept bis hin zur Raumaufteilung ganz nach den Wünschen und Vorstellungen des Kunden. Entstanden ist etwas Großartiges.

Das Neoplan Tourliner Luxus-Mobil ist zwölf Meter lang, ein Zweiachser, der von einem 460 PS starken Motor angetrieben wird. Dabei wird die Kraft durch ein automatisiertes Zwölf-Gang Schaltgetriebe übertragen.

Direkt aus der Fahrerkabine betritt man den Wohnbereich und gelangt zunächst zu der komfortablen, großzügig bemessenen Sitzgruppe mit Tisch, Bank und vier Sitzen. Im Anschluss an den Wohnbereich befindet sich die komplett ausgestattete Küche, in der es tatsächlich an gar nichts fehlt. Hier gibt es ein Induktionskochfeld, einen Backofen und alles, was man sonst so zum Kochen benötigt. Dabei wirkt das Inventar hochwertig, harmonisch, denn Fronten in reinem Weiß werden durch Arbeitsflächen und Hängeschränke aus Holz perfekt ergänzt.

Im Schlafbereich stehen zwei hoch komfortable Betten zur Verfügung, während das Badezimmer mit dem eines Hotels zu konkurrieren vermag. Es bietet neben Waschbecken und Toilette, eine Ambiente-Beleuchtung sowie eine verglaste Dusche, deren Seitenwände stilvoll hinterleuchtet sind und aus Mineralkunststoff bestehen.

Der gesamte Boden des Hochdeckers ist in Holzoptik gehalten, was sich harmonisch in das Gesamtdesign des Interieurs einfügt. Dachluken, Dachlüfter und Klimaanlagen sorgen das ganze Jahr über für angenehme Temperaturen.

Bei solch einem „Koloss“ von Reisemobil bestehen erhöhte statische Ansprüche an Dach und Kofferraum. Daher wurde das Busgerippe zunächst modifiziert. Um auf Reisen möglichst autark sein zu können, sind ein 920 Liter Frischwassertank sowie ein 520 Liter Grauwassertank mit an Bord. Diese wurden speziell auf den Neoplan Tourliner zugeschnitten. Auch die Stromversorgung ist auf größtmögliche Unabhängigkeit ausgerichtet. So sind ein leistungsstarker Generator, drei Fünf-kW-Ladewechselrichter, vier Lithiumionen-Batterien sowie ein Batteriemanagementsystem an Bord. Ergänzt wird die top Ausstattung durch WLAN, das Kamerasystem Birdview und eine SAT-Anlage. Sogar ein Skikoffer ist an Bord des Traummobils, für ein Freizeitfahrzeug mehr als Luxus.

Weitere Artikel

Brinkmann Caravan Hausmesse

Einladung zur Hausmesse vom 20.09.-22.09.2019 – Kastenwagen der neuen Generation erleben Sie den Newcomer vom Caravansalon. Sensationelle Angebote warten auf…

Reisemobile Wohnmobile
Etrusco A 7300 DB

Etrusco A 7300 DB

Etrusco A 7300 DB – Familienmodell mit Toskana-Flair Urlaubsstimmung bereits beim Losfahren. Das ist ja einer der wesentlichen Charakterzüge eines…

Reisemobile Wohnmobile
LMC Breezer Passion Van 643 G - LMC-Reisemobile auf Fiat Ducato-Basis

LMC Breezer Passion Van 643 G

LMC Breezer Passion Van 643 G – Ein Fall für Zwei Für reisemobile Paare, die in einem handlichen, gut ausgestatteten…

Reisemobile Wohnmobile
Modellsaison_2020_Concorde

Modellsaison 2020: Concorde

Modellsaison 2020: Concorde setzt den Centurion auf Iveco Daily und Atego Basis „Concorde 21“ heißt der Fünfjahresplan, demzufolge das Unternehmen…

Reisemobile Wohnmobile
Eura Mobil Activa One 550 MS

Eura Mobil Activa One 550 MS

Eura Mobil Activa One 550 MS – Kompakter Familien-Alkoven mit Strandbad-Flair Activa One, die fünfte: Mit dem knapp 5,90 Meter…

Reisemobile Wohnmobile
Reisen & Caravan 2019