Laika Kreos 8012

Frisch zur Saison 2019 hat Laika sein Modellportfolio in der Oberklasse weiter ausgebaut: Auf dem Caravan Salon in Düsseldorf feierte mit dem Vollintegrierten Kreos 8012 das Schwestermodell des 8009 Premiere. Wie das Modell mit den Einzelbetten im Heck baut auch das zweite Kreos-Flaggschiff auf dem Sieben-Tonner-Chassis des Iveco Daily und punktet dabei rein technisch ebenfalls mit serienmäßigen Features wie der ZF-Achtgang-Wandlerautomatik sowie einer Luftfederung inklusive automatischer Niveauregulierung. Letztere wird sich bei einer theoretischen Zuladung von 2.322 Kilo als dickes Komfortplus erweisen. Denn Platz bietet der knapp 8,30 Meter lange Integrierte reichlich: Vier Personen können bequem wohnen und schlafen. Zwei ruhen in diesem Fall auf einem elektrisch höhenverstellbaren Queensbett im Heck, zwei im ebenfalls elektrischen Hubbett über dem Cockpit-Lounge-Bereich. Ein fünfter Schlafplatz lässt sich aus der Sitzgruppe bauen, an der sich zu den Mahlzeiten bzw. für einen gemütlichen Plausch bequem fünf Personen um den variablen Tisch versammeln können: Zwei passen auf die L-Sitzbank mit verstellbaren Kopfstützen auf der linken, einer auf das Seitensofa auf der rechten Seite sowie zwei auf die beiden drehbaren Cockpitsitze. Stimmungsvoll illuminieren lässt sich der Wohnraum mit direkt und indirekt strahlenden LED-Leuchten, deren Lichtstärke und -ton via einer Fernbedienung reguliert werden kann. Ein nettes Feature in diesem Kontext ist zudem die „Welcome Home“-Funktion, mit der sich nach dem Abendspaziergang vor dem Einstieg durch die breite Aufbautüre nicht nur die elektrische Trittstufe ausfahren, sondern auch die Außen- sowie Innenbeleuchtung einschalten lässt.

Laika-Standard – und vom Einzelbettenmodell 8009 übernommen – ist die geschwungen angewinkelte Küchenarbeitsplatte aus Corian mit kratzresisenter Oberfläche, in die eine Doppelspüle sowie ein Dreiflammherd eingelassen sind. Über dem 160 Liter großen Kühlschrank findet sich in diesem Oberklasse-Mobil ein serienmäßiger Gasbackofen. Ein Schmankerl für Hobby-Köche ist natürlich die Option der „Grand Chef“-Küchenvariante mit Backofen, Grill und Mikrowelle.

Wie im Schwestermodell ist in der hinteren Hälfte des 217 Zentimeter breiten Innenraums das Raumbad installiert. Es wird via einem Fenster im Waschabteil sowie einer großen Dachluke über dem Mittelgang erhellt und belüftet. Einen Hauch von Eleganz verleihen vor allem das Porzellan-Waschbecken sowie die weißblaue LED-Beleuchtung in der Duschkabine. Handtücher oder nasse Kleidungsstücke lassen sich hier an einer Wäschestange zum Trocknen aufhängen. Eine Schwingtüre schottet den Sanitärbereich zur Küche hin ab, eine Schiebetüre zum hinteren Schlafzimmer. Dort haben die Laika-Einrichter an reichlich Stauraum gedacht, der sich auf gleich vier Kleiderschränke – zwei in den vorderen Ecken, zwei neben dem Queensbett – sowie ein auch von außen zugängliches Bodenstaufach verteilt. Pfiffiges Feature ist zudem ein herausnehmbarer, aus Stoff und Kunstleder gefertigter Falttür-Schrank. In die große Garage mit ihrer abgesenkten Bodenplatte passt neben zwei Fahrrädern oder einem Motorroller noch reichlich Urlaubsequipment, je eine 12 bzw. 230 Volt-Steckdose sowie eine Kleiderschiene mit Aufhängungsringen zählen hier zu den Ausstattungsfeatures.

Text: Egbert Schwartz, Fotos: Laika

Fahrzeuginfo:

Basisfahrzeug | Chassis: Iveco Daily 70C 18| Windlauf, Leiterrahmenchassis
Motor | Antrieb: 3.0 Multijet II 180, 132 kW/180 PS, Euro 6 | Heckantrieb, 8-Gang-Automatikgetriebe
Masse & Gewichte:
Außenmaße: L/B/H: 829/231/311 cm
Stehhöhe: 200 cm
Fahrgewicht: 4.878 kg
Gesamtgewicht: 7.200 kg
Zuladung: 2.322 kg
Radstand: 475 cm
Ausstattung:
Sitzplätze/mit Gurt: 4/4
Sitzgruppe: L-Sitzbank mit variablem Tisch, Seitensofa, drehbare Cockpitsitze
Schlafplätze: 2 x Heckbett 205 x 160 cm, 2 x Hubbett 190 x 160 cm, 1 x Sitzgruppe 190 x 80-130 cm
Küchenzeile links: 3-Flamm-Gaskocher, Gasbackofen, Doppel-Spüle; 160 l-Absorber-Kühlschrank,
Raumbad: Duschkabine links; Waschabteil mit Becken, drehbarer Cassettentoilette rechts
Installation:
Frisch-/Abwassertank: 210 / 2 x 70 Liter, Innenraum/unterflur beheizt
Heizung: Alde Warmwasserheizung
Aufbaubatterie: 95 Ah
Gasvorrat: 2 x 11 kg
Preis: ab 156.990,- Euro

Hersteller: Laika Caravans S.p.A., Via Certadese 41/1, I-50026 Val di Pesca (FI), Tel. +39 055 / 8058500, www.laika.it

Weitere Artikel

CMT 2019 – Die Urlaubsmesse Stuttgart

CMT 2019 – Die Urlaubsmesse Stuttgart Willkommen auf der weltweit größten Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit. Lassen Sie sich inspirieren…

Messe Wohnmobile
Forster A 699 EB

Forster A 699 EB

Forster A 699 EB – Platz für den Familien-Urlaub Knapp sieben Meter Gesamtlänge, ein zulässiges Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen sowie…

Reisemobile
Ilusion XMK 650 Plus

Ilusion XMK 650 Plus

Ilusion XMK 650 Plus – Eleganter Teilintegrierter mit viel Komfort Mit dem Teilintegrierten XMK 650 Plus setzt der spanische Wohnmobilhersteller…

Reisemobile Wohnmobile
Forster 4Fans

Forster 4Fans – kompakt, eigenständig, günstig

Forster 4Fans – kompakt, eigenständig, günstig – eine junge Marke erobert das Segment der Teilintegrierten Mit dem Start in die…

Forster Reisemobile
Indie Campers – Praktische Campervans aus Portugal

Indie Campers Campervans

Indie Campers – Praktische Campervans aus Portugal Indie Campers ist ein portugiesisches Start-Up Unternehmen mit Hauptsitz in Lissabon. Tatsächlich hat…

Kastenwagen Wohnmobile