Offroad Reifen

Offroad-Reifen: Der richtige Reifen für jedes Terrain

SUVs erfreuen sich seit Jahren wachsender Beliebtheit und prägen auch im Alltag oft unser Straßenbild, egal, ob man sich mitten in der Großstadt oder abseits aller Wege befindet. Ähnliches gilt für Geländewagen. Um die Vorzüge eines Offroaders in vollem Umfang nutzen zu können, ist die Wahl der richtigen Reifen unerlässlich. Doch was gilt es hierbei zu beachten?

Entscheidend ist zunächst einmal das Einsatzgebiet. Jedem wird sofort klar sein, dass man in der Stadt grundsätzlich andere Reifen benötigt als im Gelände. So sollte man vor einem Reifenkauf ermitteln, wo man verstärkt unterwegs sein wird. Denn es gibt Reifen für das Gelände und solche für den Alltag, die man eher nutzen sollte, wenn man überwiegend auf befestigten Straßen unterwegs ist. Möchte man sein SUV sowohl im Stadtverkehr als auch im Gelände nutzen, gibt es Reifen, die für sämtliche Untergründe geeignet sind. Um eine höchstmögliche Sicherheit und einen perfekten Fahrkomfort zu erreichen, sollte man die Reifen nach dem tatsächlichen Bedarf auswählen.

Wer eher wenig im Gelände unterwegs ist, entscheidet sich am besten für Highway-Terrain-Reifen (Bezeichnung „HT“). Diese Reifen sind für den Einsatz auf Straßen konzipiert und eignen sich eher wenig für den Offroadbereich, obwohl ein gelegentlicher Abstecher ins Gelände problemlos zu meistern ist.

All-Terrain-Reifen (Bezeichnung „AT“) eignen sich für all jene, die ihren Offroader sowohl auf der Straße als auch im Gelände nutzen möchten. Auch Förster oder Landwirte werden die Vorzüge einer solchen Bereifung zu schätzen wissen.

Gelände-Fans entscheiden sich eher für Mud-Terrain-Reifen (Bezeichnung „MT“). Die widerstandsfähigen Reifen orientieren sich an den Bedürfnissen von Offroad-Enthusiasten. In extremem Gelände können sie sogar mit abgesenktem Reifendruck genutzt werden. Ihre Straßentauglichkeit lässt hingegen eher zu wünschen übrig.

Genau wie bei herkömmlichen Pkw, benötigen auch SUVs im Winter Winterreifen. Egal wie vielseitig und widerstandsfähig eine Offroad-Bereifung auch sein mag, wintertauglich ist sie nicht. Dabei spielt die „M+S“-Auszeichnung eine eher untergeordnete Rolle. Das „Schneeflocken“-Symbol dagegen gilt als aussagekräftig. Offroad-Fahrzeuge benötigen schon allein wegen ihres hohen Gewichts eine angepasste Winterbereifung, um nicht in Sachen Sicherheit Einbußen hinnehmen zu müssen.

Eine breite Palette an Reifen für jeden Einsatz bietet zum Beispiel reifen.com. Dabei umfasst die Produktpalette Pkw-Reifen, Felgen, Kompletträder, Motorrad-, Offroad- und Transporterreifen sowie Zubehör. Neben dem Onlineshop gibt es deutschlandweit 37 Filialen.

Weitere Artikel

Ford Ranger

Ford Ranger the next Generation

Ford Ranger the next Generation für noch mehr Offroad-Spaß Ab Mitte 2019 wird es eine Neuauflage des beliebten Ford Ranger…

Offroad
Brabus 700 4x4

Brabus 700 4×4

Brabus 700 4×42 – Eine Spezialanfertigung stellt den Mercedes-Benz G 63 auf Portalachsen Unter dem Namen Brabus 700 4×42 hat…

Offroad
Renault Alaskan

Renault Alaskan Zeltaufbau

Hussarde spendiert dem Renault Alaskan einen Zeltaufbau Das praktische an einem Pick-up ist nun mal seine Wandelbarkeit. Man kann ihn…

Pick-up
Wohnbox

Bumo Wohnbox

CMT Stuttgart 2019: Form-It GmbH präsentiert Bumo Wohnbox für Expeditionsfahrzeuge Form-IT, ein Baden-Württembergisches Unternehmen, welches nach der Entwicklung eines Expeditions-LKW…

Offroad
Offroad Reifen

Offroad-Reifen

Offroad-Reifen: Der richtige Reifen für jedes Terrain SUVs erfreuen sich seit Jahren wachsender Beliebtheit und prägen auch im Alltag oft…

Offroad Pick-up