f.re.e München 2019 – Die beliebte Reise- und Freizeitmesse wird noch größer

f.re.e München 2019 – Die beliebte Reise- und Freizeitmesse wird noch größer

Mehr als 1300 Aussteller aus über 70 Ländern präsentieren in der Zeit vom 20.-24. Februar 2019 auf der Münchner Reise- und Freizeitmesse f.re.e aktuelle Trends und Neuheiten aus der Reisebranche. Damit bleibt das Event weiterhin auf Erfolgskurs. Tatsächlich wird es die größte f.re.e aller Zeiten.

Auf einer Ausstellungsfläche von rund 88.000 Quadratmetern verteilt auf acht Messehallen präsentiert die Branche beinahe alles, was sie zu bieten hat. So können sich Besucher über Kreuzfahrten, Gesundheitsthemen, Wellness, Camping und Caravaning, Outdoor, Wassersport und Fahrrad informieren. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Aktivitäten, Bühnenpräsentationen und fachkundige Beratung aus allen genannten Themenbereichen und neue Highlights wie zum Beispiel den Virtual Reality-Bootssimulator.

Der breit gefächerte Themenbereich Reisen nimmt rund 33.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche ein. Hier kann man sich über europäische Ziele genauso informieren wie über Fernreisen. Auch die Regionen Deutschlands sind mit ihren vielseitigen Angeboten vertreten. Einen besonderen Bereich nehmen Mittelmeerdestinationen ein. In diesem Teil der Ausstellung sind 2019 erstmals die beliebten Urlaubsinseln Mallorca und Menorca mit eigenen Ständen vertreten.

Tschechien ist Partnerland der f.re.e 2019. An Stand 404 in Halle A4 kann man sich über die Tschechische Republik informieren, die sich längst zu einem beliebten Reiseland gemausert hat. Besonders hervorgehoben werden hierbei die zahlreichen UNESCO-Welterbestätten, die immer wieder einen Besuch wert sind.

Ein weiterer großer Themenbereich der beliebten Münchner Reise- und Freizeitmesse sind auch in diesem Jahr wieder Schiffreisen. Dabei kann man sich nicht nur über Kreuzfahrten in aller Herren Länder informieren, sondern auch über individuelle Schiffsreisen zu denen zum Beispiel Touren mit dem Hausboot gehören. Ebenfalls vertreten sind Flußkreuzfahrten. Ergänzt wird das ohnehin breite Angebot dieses Themenbereichs durch ein buntes Programm auf der Kreuzfahrtbühne, Törnberatungen für Selbstfahrer sowie einen maritim gestalteten Cateringbereich.

Auch Halle B6 ist dem Wasser gewidmet. Hier gibt es neben einer Seenlandschaft und dem VR-Bootssimulator Stand-Up-Paddle-Boards, Kanus sowie Tauch- und Surfausrüstung. Im Taucherbecken werden Schnupperkurse angeboten, SUP-Boards und Kajaks dürfen getestet werden und im VR-Bootssimulator kann man virtuelle Testfahrten auf dem Gardasee unternehmen.

Die neu gebaute Halle C6 gehört den Fahrrädern. Hier bieten zahlreiche Aussteller ihre breite Palette an Trekking-, Liege- und Lastenfahrrädern, Mountain- und E-Bikes renommierter Hersteller. Zudem laden zwei Parcours zu Testfahrten ein. Ein individuelles Schulungsangebot und Radreiseanbieter ergänzen diesen Themenbereich.

Zweieinhalb Messehallen sind den Themen Caravaning und Camping gewidmet. Hier wird vom Caravan über den Luxusliner bis hin zu Campingbussen und Faltcaravans alles präsentiert, was die Branche zu bieten hat. Darüber hinaus steht eine breite Auswahl an Campingartikeln, Zubehör und Vorzelten zur Verfügung. Echtes Highlight dieses Messebereichs soll in diesem Jahr ein Weltrekordversuch werden. In Zusammenarbeit mit einem Legobauer soll der originalgetreue Nachbau eines VW T2 Bullies aus Legosteinen entstehen. Gemeinsam mit einem Original Bulli wird er auf der f.re.e in Halle C5 zu bestaunen sein.

Speziell an Outdoor-Begeisterte wendet sich der Outdoor-Bereich der Messe mit einer riesigen Auswahl an Bekleidung, Schuhen und Zubehör für die nächste Tour. Daneben gibt es Aktionsflächen, einen Kletterturm sowie ein Lawinenverschütteten-Suchfeld des deutschen Alpenvereins. Ein Rahmenprogramm mit der Süddeutschen Boulder-Meisterschaft sowie Sondervorstellungen der European Outdoor Film Tour und des Bayerischen Outdoor Filmfestivals ergänzen die Ausstellung in diesem Bereich.

Die Münchner Autotage und die Golftage München ergänzen auch in diesem Jahr wieder die f.re.e.

Nähere Informationen unter: www.free-muenchen.de.

 

Weitere Artikel

LMC Breezer Passion Van 643 G - LMC-Reisemobile auf Fiat Ducato-Basis

LMC Breezer Passion Van 643 G

LMC Breezer Passion Van 643 G – Ein Fall für Zwei Für reisemobile Paare, die in einem handlichen, gut ausgestatteten…

Reisemobile Wohnmobile
Modellsaison_2020_Concorde

Modellsaison 2020: Concorde

Modellsaison 2020: Concorde setzt den Centurion auf Iveco Daily und Atego Basis „Concorde 21“ heißt der Fünfjahresplan, demzufolge das Unternehmen…

Reisemobile Wohnmobile
Eura Mobil Activa One 550 MS

Eura Mobil Activa One 550 MS

Eura Mobil Activa One 550 MS – Kompakter Familien-Alkoven mit Strandbad-Flair Activa One, die fünfte: Mit dem knapp 5,90 Meter…

Reisemobile Wohnmobile
Carado Modellsaison 2020

Carado Modellsaison 2020

Carado Modellsaison 2020: Neue Grundrisse knapp unter sieben Metern Länge Mit zwei neuen Grundrissen ergänzt Carado sein Produktportfolio in der…

Wohnmobile
LMC im neuen Modelljahr mit der Baureihe Sassino

LMC neue Modellsaison

LMC – Frisch und modern in die neue Modellsaison Speziell an junge Familien wendet sich LMC im neuen Modelljahr mit…

Caravan Reisemobile Wohnmobile
Caravan Salon 2019 Düsseldorf