Modellneuheiten 2020 – Clever mit Ideenfrische

Die Marke Clever macht ihrem Namen auch im achten Jahr des Bestehens alle Ehre: Zur Saison 2020 wartet der Campervan-Spezialist mit vier Sondermodellen, neuen Ausstattungsdetails sowie zahlreichen Praxismodifikationen auf. Das Programm umfasst nun elf Modelle.

Das als „VANtastische Vier“ betitelte neue Campervan-Quartett besteht aus den jeweils frisch kreierten Grundrissen Tour 540, Celebration, Vario Kids und Runner. Sie basieren auf dem Citroën Jumper mit der 165 PS starken Ausführung des 2,2-Liter HDI und trumpfen mit einem „all inclusive“-Ausstattungspaket auf. Das umfasst äußere Gimmicks wie eine Metallic-Lackierung, schwarze 16-Zoll-Alufelgen oder fünf Seitz-Rahmenfenster sowie LED-Tagfahrlicht. Drinnen finden sich wertige Elemente wie Chairman-Sitze, eine manuelle Klimaanlage im Cockpit sowie eine Fahrerhausverdunkelung und ein Wellness-Bad. Technische Features sind unter anderem 12- und 230 Volt- sowie USB-Steckdosen, LED-Touchlampen und zwei 95 Ah-Batterien.

Der 5,40 m kurze Tour 540 bietet zwei Schlafplätze auf einem Querbett im Heck, ebenso das Sechs-Meter-Modell Celebration 600. Im 6,40 Meter lange Vario Kids 600 schlafen Erwachsene auf einer 194 cm langen Liegefläche unten, die Kinder auf zwei Matratzen im variablen Stockbett darüber. Der Runner 640 punktet mit zwei 186 bzw. 202 cm langen Längsbetten, die sich bei Bedarf zu einem großen Doppelbett kombinieren lassen. Allen gemein ist eine Küchenzeile mit Spüle und Zwei-Flammkocher, ein Kühlschrank und ein seitlicher Dusch-/Wasch-/Toilettenraum sowie eine klassische Halbdinette. Die Preisliste ist überschaubar: Für den Tour 540 und den Celebration 600 werden jeweils 39.990 Euro aufgerufen, der Vario Kids 600 sowie der Runner 640 sind mit je 41.990 Euro veranschlagt.

Neu gestaltet beziehungsweise überarbeitet in der Clever-Modellrange präsentieren sich die Grundrisse Family, Move (ehemals Celebration light) und Cleverly 540. Die lange Liste der grundsätzlichen Detailneuerungen umfasst so markante Elemente wie den Fußboden (neu bei allen Modellen), ein frisches Möbeldekor oder die aus High Pressure Laminaten gefertigte Tisch- und Arbeitsplatte (ausgenommen Cleverly und Move). In allen Baureihen serienmäßig sind praktische Features wie zweifarbige Deckenleuchten und eine LED-Lichtzeile in der Küche sowie Steckdosen über der Sitzbank, während die Schwanenhalslampe mit integrierter USB-Steckdose den Kids-Modellen vorbehalten bleibt. Die Klappen der Oberschränke werden nun via einem eingelassenen Push-Schalter geöffnet und einen größeren Lüftungskanal statt des obligatorischen Doppelbodens gibt’s in Tour, Celebration, Vario Kids und Runner. Der Cleverly 540 wird zum Einheits-Basispreis von 34.990 Euro in drei Varianten mit Heck- bzw. Stockbetten für zwei, drei oder vier Personen angeboten. Bei dem ebenfalls 5,40 Meter kurzen For II (ab 39.990 Euro) enfällt 2020 das serienmäßige Schwenkbad. Dafür wächst das rechte Bett in der Länge und es gibt eine hellere Tisch- und Küchenplatte. Auch beim Roomer (ab 39.990 Euro) streckt sich das Bett an dieser Stelle auf 212 cm Länge, da der Kleiderschrank auf die Fahrerseite versetzt wurde. Im Family (ab 44.990 Euro), der nurmehr in der Version mit Stockbett erhältlich ist, findet sich ein längeres Hubbett sowie ein Kleiderschrank hinter der Sitzbank, der keinen Platz mehr für ein Schwenkbad lässt.

Vom Mutterkonzern Pössl übernimmt Clever das per Kurbelmechanik aufstellbare „SkyRoof“ über dem Cockpit: Es wird auch hier gegen Aufpreis als Paket inklusive Dachverkleidung, seitlichen Ablagen sowie einem Frontrollo installiert. Weitere optionale Features sind eine wechselfarbige (weiß-blaue) Ambientebeleuchtung, die Kabelvorbereitung für eine Klima- und Solaranlage sowie ein Ausstellfenster auf der Beifahrerseite.
Als Neuvorstellung auf dem Caravan Salon in Düsseldorf hat Clever das Modell Runner Kids (mit Stockbetten) angekündigt.

Text + Fotos: Egbert Schwartz

Weitere Artikel

Abenteuer extrem: Sunlight präsentiert CLIFF 4x4 Adventure Van Concept Car

CLIFF 4×4 Adventure Van Concept Car

Abenteuer extrem: Sunlight präsentiert CLIFF 4×4 Adventure Van Concept Car Mit dem CLIFF 4×4 Adventure Van präsentierte Sunlight kürzlich ein…

Kastenwagen Mobile Freiheit
Clever Modellneuheiten 2020

Clever Modellneuheiten 2020

Modellneuheiten 2020 – Clever mit Ideenfrische Die Marke Clever macht ihrem Namen auch im achten Jahr des Bestehens alle Ehre:…

Kastenwagen
Vision Camper Kastenwagen

Vision Camper Kastenwagen

Vision Camper: Handgefertigte Traummobile zu einem unschlagbaren Preis Jeder hat eine Vision, etwas nachdem er strebt, ein Ziel, eine großartige…

Campingurlaub Kastenwagen Reisemobile
Renault_Traffic

Renault Traffic

Renault Traffic – Mit modernem Design und mehr Leistung in die neue Modellsaison Dezent überarbeitet startet der Renault Traffic in…

Kastenwagen
Adria Twin Supreme 640 SGX

Adria Twin Supreme 640 SGX

Adria Twin Supreme 640 SGX – Feine Flexibilität Mit der Modellreihe Twin Supreme hat Adria zur aktuellen Saison die Nachfolge-Familie…

Adria Kastenwagen
Reisen & Caravan 2019