Westfalia Kepler Six

Westfalia Kepler Six

Westfalia Kepler Six: Flexibles Multitalent mit hoher Alltagstauglichkeit

Mit dem Kepler Six setzt Traditionshersteller Westfalia auf Flexibilität. Der Campingbus auf VW T6 Basis verfügt über einen langen Radstand und ein äußerst variables Interieur mit sechs Sitzplätzen, vier Schlafplätzen, einer kleinen Küche sowie einer Waschmöglichkeit. Mit dieser Ausstattung ist das flexibleMultitalent nicht nur in vollem Umfang alltagstauglich, sondern kann auch Reisebegleiter für die Familie sein. Tatsächlich ist es das variable Raumkonzept, welches den Kepler Six zu einem Ganzjahresfahrzeug macht.Mit dem Kepler Six hat Westfalia einmal mehr bewiesen, dass sich das Unternehmen auf kompakte Reisemobile mit hohem Alltagsnutzen spezialisiert hat, wobei niemand in einem Westfalia auf Komfort verzichten muss, denn in dieser Hinsicht ist jedes noch so kompakte Westfalia Mobil eben doch ein echtes Reisemobil.
Der Kepler Six ist parkplatztauglich, strandfreundlich und bietet neben der obligatorischen Waschmöglichkeit eine funktional ausgestattete Küche.

Im Alltag finden bis zu sechs Personen in dem Multitalent Platz. Die hohe Variabilität des Fahrzeugs ist zum größten Teil auf das integrierte Schienensystem zurückzuführen. In jeder Situation kann man neu entscheiden, wie man den Innenraum gestalten möchte. Dann gibt es eben mit oder ohne Doppelbett zwei, drei oder vier Sitze. Möchte man einmal ein großes Sportgerät oder sperriges Gepäckstück transportieren, werden die Sitze hintereinander angeordnet. So entsteht eine praktische Durchlademöglichkeit mit Platz für Surfboards, Mountain-Bikes oder Skier. Entnimmt man die modularen Teile aus dem Heck, entsteht ein großzügiger Laderaum.
Innen besticht der Kepler Six durch ein modernes, automotives Design. Weiße Oberflächen kontrastieren warme, dunkle Hölzer, so dass ein harmonisches Ganzes entsteht, welches durchaus neue Maßstäbe zu setzen weiß. Dank dem intelligenten Stauraumkonzept sowie den innovativen Boxen unterhalb der Einzelsitze, kann der vorhandene Raum bestmöglich ausgenutzt werden.

Der Kepler Six überzeugt somit durch Variabilität, Design und Funktionalität. Darüber hinaus besticht das Fahrzeug, welches preislich ab 51.900,- Euro zu haben ist, durch die gewohnt hohe Westfalia Qualität.

Strom aus den Niederlanden

Niederländische Batteriehersteller Super B

Seit einiger Zeit nimmt der niederländische Batteriehersteller Super B den etablierten Platzhirschen Marktanteile ab - obwohl die Produ...

Campingbox für den Land Rover Defender

QUQUQ präsentiert Campingbox für den Land Rover Defender

Nach dem Erfolg des Vorjahres, welchen QUQUQ (sprich: „Kuckuck“) mit seiner Campingbox für den Mercedes G auf dem Carav...