Vario Signature 1200

Vario Signature 1200

Vario  – Rollender Luxus auf zwölf Metern Länge

Der Trend mag, ganz allgemein betrachtet, zu kompakten Reisemobilen mit hoher Alltagstauglichkeit gehen und doch gibt es einen Gegentrend: Glamping. Herrlich dekadente Luxusliner mit XXL-Fahrerhaus, Slide-Out und Pkw-Garage. Zumindest sind es meist letztere, die auf den großen Messen der Branche das meiste Aufsehen erregen. In diesem Jahr dürfte es nicht anders sein.

Am 25. August 2017 blickt die Campingwelt nach Düsseldorf, denn hier öffnet einmal mehr der Caravan Salon, Leitmesse der Branche, Highlight der Saison, seine Tore. Es gibt unzählige Neuheiten, viele Highlights und einige Stars. Einer von ihnen dürfte in diesem Jahr die Luxus-Landyacht Vario Signature 1200 sein. Dreiachser und Luxusliner der Superlative. Das Fahrzeug ist fast vier Meter hoch und zweieinhalb Meter breit. Es hat eines jener begehrten XXL-Fahrerhäuser und eine Länge von zwölf Metern. Mit einem zulässigen Gesamtgewicht von sagenhaften 26 Tonnen gehört der Vario Signature 1200 ganz klar zu den „Dickschiffen“, zumal die Mercedes-Benz Actros 2553 Basis auch noch eine Leistung von stolzen 390 kW/ 530 PS unter der Haube hat.

Zu den Highlights des Luxusliners aus dem Hause Vario Mobil gehört neben der Pkw-Garage, welche ausreichend Raum für einen Mini Cooper Cabrio bietet, ein Slide-Out, welches das ohnehin üppig vorhandene Raumangebot, zumindest im Stand, zusätzlich erweitert.  Der Signature 1200 ist ein Vollluftgefederter Dreiachser mit zwangsgelenkter Nachlaufachse, aerodynamischem Dachspoiler und sportlichen Edelstahl-Endrohren. Wie selbstverständlich ist das Fahrzeug voll gespickt mit Fahrerassistenzsystemen, die das Handling erleichtern sollen und den Fahrkomfort erhöhen. So sind zum Beispiel ein Spurhalte- und Aufmerksamkeitsassistent, ein Abstandsregel-Tempomat sowie ein intelligentes 360-Grad-Rundumsicht-System mit an Bord. 

Das Fahrerhaus, welches übrigens volle Stehhöhe bietet, ist mit komfortablen Massagesitzen ausgestattet. Ein Pull-Down-Bett lässt sich in diesem Bereich bei Bedarf für eine angenehme Nachtruhe absenken. Dies erhöht die Anzahl der Schlafplätze im Vario Signature 1200 auf sechs. 

Der Wohnraum des Luxusliners wird von Hand gefertigt. Dunkles Nussbaum Edelholzfurnier kontrastiert bewusst mit satin-weißen Elementen, so dass ein harmonisches Ganzes entsteht. Highlight im Interieur ist ganz klar die in hellen Farbtönen gehaltene kubische Leder-Lounge.

Ergänzt wird das elegante Ambiente des Wohnbereichs durch Mikroprozessor-gesteuerte Platinum-Beleuchtungsmodule mit Memory Lichtszenen und Dimmfunktionen sowie ein Bose-Home-Entertainment-System. Auch Küche und Bad trumpfen mit intelligenten Highlights. So überzeugt die Küche mit einem flächenbündig integrierten Induktions-Touch-Kochfeld, das selbst anspruchsvolle Gourmets zu überzeugen weiß, und Schubladen, welche sich bei Anfahrt des Fahrzeugs selbst verriegeln. Highlight des Bads ist neben dem Mineralstein-Waschtisch ein Vollwaschtrockner.
Preislich hüllt man sich im Hause Vario Mobil in bedeutungsvolles Schweigen. Auf ernsthafte, solvente Anfrage äußert man sich hierzu jedoch gerne.

Woelcke Autark T6 Crosser C4

Kompakter Teilintegrierter mit Allradantrieb

Auf den ersten Blick wirkt der neue Woelcke Autark T6 Crosser C4 gar nicht einmal so außergewöhnlich und doch ist das Fahrzeug bei nähe...

C5 Aircross

Variabilität und höchster Komfort – Der Citroën C5 Aircross betritt den europäischen Markt

Mit dem neuen SUV C5 Aircross stellt Citroën die europäische Version seines Flaggsch...