Jeep Wrangler als Limited Edition

Jeep Wrangler als Limited Edition

Die dritte Generation des Jeep Wrangler wird in Kürze abgelöst. Für manch einen ist das ein Grund nach vorn zu schauen, auf Innovationen und Neuheiten zu warten, bei anderen wiederum löst das Geschehen eher Wehmut aus. Letztere, aber durchaus nicht nur letztere, dürfte die schier atemberaubende Sonderedition des US-Autospezialisten Geiger interessieren.
Geiger Cars legt in allerletzter Sekunde die „Geiger-Willys Limited Edition“ des Jeep Wrangler auf. Damit möchte das Unternehmen an den legendären Militär-Jeep Willys MB aus den 1940er Jahren erinnern.
Als Basis für die Geiger Kreation dient der Jeep Wrangler in seiner Zweitürigen Version in US-Ausführung natürlich und mit Sechs-Gang-Handschaltung. Klar, dass optional ein Automatikgetriebe zur Verfügung steht, obwohl selbst der Automatik-liebende Amerikaner das Handgetriebe als stilechter empfinden dürfte. Unter der Motorhaube jedoch endet jegliche Nostalgie, der starke 3,6 Liter Benziner leistet stolze 209 kW/ 284 PS.

Der Vorgang der Verwandlung des Jeep Wrangler in die „Geiger-Willys Limited Edition“ gestaltet sich höchst aufwändig. Ort des Geschehens: München. Hier wird das Fahrzeug, also der ursprüngliche Jeep Wrangler Zweitürer, zunächst komplett zerlegt. Nur so kann die gesamte Karosserie mit einer mattgrünen Sonderlackierung überzogen werden. Wie beim Original kommen diverse Logos und Schriftzüge dazu. Das Allrad-Fahrzeug wird dann mit robusten Rugged-Ridge-Stoßstangen versehen und bekommt eine Seilwinde am Bug sowie eine verstärkte Reserveradhalterung am Heck. Das Reserverad selbst trägt keine Verhüllung und steht den restlichen vier Rädern in nichts nach. Das Fahrzeug besitzt All-Terrain-Bereifung. Alle Räder, einschließlich Reserverad haben eine in Wagenfarbe lackierte 17-Zoll-Stahlfelge. 

Ein neues Verdeck rundet den 1940er Jahre Look stilecht ab. Wie die Bezüge der seitlichen Steckfenster ist auch dieses Verdeck aus grünem Sonderstoff gefertigt, während die Sitze in einem Olivgrünen Farbton gehalten sind. 

Die Geiger-Willys Sonderedition ist streng limitiert. Tatsächlich wird das Fahrzeug in Kleinserie gefertigt, so dass insgesamt nur zehn Exemplare zur Verfügung stehen. Das Komplettfahrzeug ist zu einem Preis von 68.900,- Euro zu haben.

Clever Vans: Modellsaison 2018 auf der CMT in Stuttgart

Clever Modellneuheiten und Trends der Saison 2018

Mit der gesamten Palette an Modellneuheiten und Trends der Saison 2018 reist Clever Vans auf die CMT nach Stuttgart und zeigt ein...

Mercedes-Benz Sprinter

Mercedes-Benz Sprinter in dritter Generation: Vom einfachen Transporter zum hochmodernen Reisemobil

Ein Nutzfahrzeug sollte robust und kostengünstig sein. Nun, das war vielleicht ein...