Bimobil HR 380

Bimobil HR 380

Außen kompakt, innen geräumig. Bimobil erweitert seine Modellpalette um den HR 380. Das teilintegrierte Fahrzeug ist knapp 6,3 Meter lang und auf Mercedes-Benz Sprinter Basis gefertigt.

Mit dem Modell HR 380 richtet sich bimobil speziell an Paare, wobei sich der Teilintegrierte als echtes Raumwunder erweist. Highlight und Herzstück des Innenraums ist die komfortable Rundsitzgruppe im Heck des Reisemobils. Hier finden bis zu sechs Personen bequem Platz. Überhaupt setzt das Fahrzeug auf Komfort und ist großzügig ausgestattet.

Zwei Seitenfenster und das große Heckfenster machen nicht nur den Blick nach draußen in die Natur frei, sondern sorgen zudem für eine freundliche helle Atmosphäre im Reisemobil. Die Küche verfügt über Koch- und Spülmöglichkeiten, einen 110 Liter Absorberkühlschrank und extra viel Stauraum. Selbstverständlich ist auch das beliebte bimobil Gewürzregal an Bord. Auch das Bad mit separater Duschkabine wurde ausreichend dimensioniert. Ein Hubbett, welches sich per Knopfdruck absenkt sorgt für eine angenehme Nachtruhe. 

Der Mercedes-Benz Sprinter bildet eine solide Basis für den Teilintegrierten und sorgt für ein stabiles Fahrwerk, welches auf langen Reisen angenehm ruhig läuft. Optional steht eine Wandlerautomatik zur Verfügung. Der bimobil HR 380 ist auf Wunsch mit Allrad und Getriebeuntersetzung erhältlich und wird so zum echten Offroader, der selbst schwieriges Terrain problemlos meistert. 

Dank der bewährten bimobil Kabinenbauweise ist der HR 380 perfekt wärmegedämmt und isoliert und eignet sich somit als Ganzjahresfahrzeug. Das Fahrzeug steht in zwei Motor- und drei Antriebsvarianten zur Verfügung, wobei das zulässige Gesamtgewicht je nach Basis zwischen 3500 und 3880 kg liegt. 

Eine geräumige Heckgarage ist über drei Klappen zugänglich. Der Gastank des Fahrzeugs fasst 20 Liter. Fahrerhaus und Wohnkabine sind durch eine verriegelbare Tür voneinander abgetrennt. Dies erhöht nicht nur den Wohnkomfort im Wohnbereich, sondern sorgt zudem für gute Isolationswerte, die das Raumklima an Bord auch im Winter angenehm machen.
Innen stehen zwei Einrichtungslinien zur Auswahl. Beide zeugen von dem ganz eigenen Stil, den bimobil für seine Fahrzeuge über die Jahre hinweg entwickelt hat. Die eine Einrichtungslinie kombiniert schön gemasertes Tannenspherrholz mit massiven Fichtenholzleisten, die andere ergänzt zart gemasertes Ahornfurnier mit Echtmetall-Aluminium. Beide Einrichtungslinien verfügen über einen hochwertigen Bodenbelag sowie eine pflegeleichte Sisalbespannung der Sitzbänke, so dass insgesamt eine freundliche Atmosphäre entsteht. Zumal farblich aufeinander abgestimmt Vorhang- und Polsterstoffe dem Innenraumdesign den letzten Schliff verleihen und für eine persönliche Note an Bord sorgen. Tatsächlich hat die Wohnkabine des bimobil HR 380 einen ganz eigenen Charme, da sie wie alle bimobil Kabinen mit viel Liebe zum Detail und einer hohen Verarbeitungsqualität gefertigt wurde. So vermittelt bimobil einmal mehr höchst gekonnt viel Spaß an der mobilen Form des Reisens.



Ranger Wildtrack X

Nutzfahrzeugmesse Birmingham: Ford präsentiert Ranger Wildtrack X


Sowie intelligente Produktstrategien mit FordPass Connect. Nach dem durchschlagenden Erfolg der exklusive...

Sunlight Van Cliff 640

Mit der Baureihe „Cliff“ reiht sich die Dethleffs-Tochter Sunlight zur Saison 2018 nun auch in die Riege der Hersteller von Kastencampern ein.

Dabei stehen vier klassische Grundri...